Wir gestalten Ihre Spielplatz Zone mit Freude

Wir sind die unabhängigen Experten wenn es um Ihre Spielplatz Zone oder Ihren Kinderspielplatz geht. Mit über 15 Jahren Erfahrung kennen wir die geltenden Normen und Sicherheitsbestimmungen. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihren Projekten oder führen für Sie Abnahmen oder Inspektionen von Kinderspielplätzen durch.

Spielplatz Projekt- und Bau- Begleitungen


Planen oder projektieren sie ein Kinderspielplatz und haben Fragen bezüglich den geltenden rechtlichen Bestimmungen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir sind die Experten für Planung und Bau von Kinderspielplätzen. Bei uns erhalten Sie kompetente und gezielte Auskünfte über Sicherheitsabstände, Fallräume, Baumaterialien und die geltenden Sicherheitsvorschriften.

Spielplatz Abnahmen und Inspektionen


Ist ein Kinderspielplatz von einem Gartenbauer erst einmal erstellt, gilt es diesen mit den geltenden Normen zu vergleichen und abzunehmen. Diese Tätigeit erfordert viel Fachwissen über die Gestaltung und Kenntnisse der aktuellen Normen. Mit über 15 Jahren Erfahrung im Garten- und Spielplatzbau unterstützen wir Sie gerne bei Abnahmen und Inspektionen.

Sicherheit, Normen und Rechtliches


Haben Sie Mühe sich im Jungel der gesetzlichen Vorschriften zurechtzufinden? Wissen Sie nicht wo Sie genau beginnen sollten bei der Auslegung eines Kinderspielplatzes oder Kinderspielgerätes? Mit über 15 Jahren Erfahrung als Sicherheitsexperte für Kinderspielplätze kennen wir die geltenden Normen und Sicherheitsbestimmungen.


NEWS


SVSS  Schweizerische Vereinigung für die Sicherheit von Spielanlagen

Am 9. Juni wurde die Gründungsveranstaltung für der 'Schweizerischen Vereinigung für die Sicherheit von Spielanlagen'  mit Sitz in Wallisellen, durchgeführt.  Die Vereinigung SVSS wird nun noch im Handelsregister eingetragen. 

 

 Die SVSS hat sich zum Ziel gesetzt, ein geeignetes und bedürfnisgerechtes Sicherheitsniveau für Spielplatz- und Freizeitanlagen zu garantieren. Hierfür werden Schulungen, Fachgespräche und Publikationen angeboten, um das Fachwissen der Spielplatz-Prüfer, von Herstellern und Planern auf den aktuellen Stand zu bringen und zu halten. Zudem sollen Fragen zum Thema Spielplatzsicherheit, Normen,  Materialen etc. erarbeitet werden.  Mietglieder können sowohl Firmen wie Einzelpersonen werden.

Weitere Infos finden Sie unter: https://spielplatzsicherheit-swiss.ch. 


Ab Juni 2020 - Die Neue: SN EN 1176-7:2020, Anleitung für Installation, Inspektion,  Wartung und Betrieb

 

 

Die Schweizerische Normenvereinigung hat im Juni 2020, den überarbeiteten Normenteil 7  der SN EN 1176, in Kraft gesetzt. Die bisherige Normenausgabe aus dem Jahr 2008 ist somit nicht mehr gültig.

Eine der grundlegenden Änderungen ist die strikte Unterteilung in Inspektion, Wartung und den Betrieb von Spielanlagen.

Ebenso wird mehr Gewicht auf die Sicherheit der gesamten Spielanlage gelegt.

Neu werden u.a. auch Bänke und  Abfallkörbe zu prüfende Elemente aufgeführt. Zudem wird die Risikobewertung als ein Bestandteil der Inspektion genannt. 

Besonderen  Wert legt die neue Norm auf die Unabhängigkeit von Prüfern. Zitat: Die jährliche Hauptinspektion oder die Inspektion nach der Installation muss von einer unabhängigen Person durchgeführt werden, d. h. einer sachkundigen Person, die an der Installation nicht unmittelbar beteiligt war und nicht verantwortlich ist für mögliche Nachbesserungen oder Kosten  (SN EN 1176-7:2020 6.2.2). Diese Formulierung bedarf sicherlich noch einiges an Klärung.

Für Fragen zur neuen Norm stehe ich gerne zur Verfügung.


Die NEUE SN EN 1176-5:2020, Karussell

Am 1. Februar 2020 wurde in der Schweiz die Überarbeitete Karussell-Norm SN EN 1176-5:2020 in Kraft gesetzt.

Diese Norm beinhalt einige wesentliche Änderungen zur Vorgängerversion. So gibt es neue Karussell-Typen und neue Anforderungen an Frei-und Fallräume.

Ein Studium der neuen Normenversion ist nicht nur für Gerätehesteller zu empfehlen, sondern auch für Planer, Spielplatzprüfern und Inspektoren.



30. Jubiläum  "BFU-Fachkraft Spielplatzsicherheit"

Am 8. und  am 28./29.  Januar 2020 durften wir ein besonderes Jubiläum feiern.  Zum 30. mal konnten wir die BFU-Schulung "Fachkraft Spielplatzsicherheit" durchführen.

Begonnen hat alles im Herbst 2007 wo wir, Stefan Meile von der BFU, und ich die Kursunterlagen ausgearbeitet haben und dann 2008 in Zürich, die Erste Schulung mit 18 Teilnehmern durchführen durften.  Seit damals hat sich vieles verändert.

Die SN EN 1176 wurde mehrfach überarbeitet, wie auch unsere Schulungs-unterlagen und Lerninhalte. Das Demomaterial wurde ausgebaut und die Anwendung der Prüfkörper vertieft. Was aber geblieben ist, ist die Freude am Unterrichten, der Fachaustausch mit den Schulungsteilnehmern und die gute Zusammenarbeit mit Stefan Meile und der BFU. - Herzlichen Dank!



Weiterbildung für Ausbildner von Spielplatzprüfern

Am 20. Januar 2020 durfte ich an der Schulung und Tagung für Ausbildner von "Qualifizierten Spielplatzprüfern nach DIN 79161, in Ingelheim, Deutschland, teilnehmen. 

Das Seminar umfasste, neben dem Erfahrungsaustausch auch Fragen der Anwendung der Normenänderungen. Ein Schwerpunkt bildete dabei, die seit Dezember 2019 gültige neue Norm für Karusselle (EN 1176-5:2019). 

Die Tagung bestätigte einmal mehr, dass die Frima Spielplatz Zone AG, sehr gut unterwegs ist. Es freut mich dieses Fachwissen an die Kunden weiter zugeben.



Erneute Zertifizierung nach DIN 79161-1

Im November 2019 erfolgt die erneute Zertifizierung zum

"Qualifizierter Spielplatzprüfer" nach der deutschen DIN-Norm 79161  

Diese Zertifizierung muss alle drei Jahre erneuert werden.

 



Gewinner vom bfu-Sicherheitspreis 2018 für die Nordostschweiz

Andreas Hochstrasser aus dem zürcherischen Buchs hat den bfu-Sicherheitspreis 2018 der Region Nordostschweiz gewonnen. Als bfu-Sicherheitsdelegierter setzt sich Hochstrasser für hindernisfreie und sicher begehbare Friedhöfe in der Stadt Zürich ein.

Auf den Friedhöfen Sihlfeld und Uetliberg in der Stadt Zürich sind in den letzten Jahren Stolperfallen sichtbar gemacht oder eliminiert worden; an kritischen Stellen wurden Handläufe und Geländer installiert. Im Zentrum stand die Nutzung der Anlagen durch Menschen mit Geh- oder Seheinschränkungen. Diese Verbesserungen sollen nun auf alle 19 Stadtzürcher Friedhöfe angewendet und stufenweise umgesetzt werden. Andreas Hochstrasser ist die treibende Kraft dahinter.

 Er ist seit 2007 einer der bfu-Sicherheitsdelegierten für die Stadt Zürich und arbeitet bei Grün Stadt Zürich. Seine Spezialgebiete sind bauliche Sicherheit und Kinderspielplätze.

Kontaktieren Sie uns

Geschäftsführer:

Geschäftssitz:

 

 

Telefon:

Email:

Andreas Hochstrasser

Schärenmoosstrasse 52

8052 Zürich

 

+41 (0) 79 245 79 70

info@spielplatzzone.com

spielplatzzone@gmail.com